Die Wochenende in Deutschland 2022: 6 wichtige Tipps

Eine Reise nach Deutschland ist viel mehr als nur Tickets kaufen, in ein Hotel einchecken und das Land genießen. Sie müssen sich auf Ihre Reise vorbereiten: wählen Sie die beste Art zu reisen, informieren Sie sich über Unterkunft, Essen, Unterhaltung, Sehenswürdigkeiten und was Sie wissen müssen, bevor Sie nach Deutschland fahren (Verhaltensnormen und Gesetze). Es ist, als würde man ein Casino mit einem 50-Euro-Bonus ohne Einzahlung abholen, wo jedes kleine Detail wichtig ist.

Deutschland ist eines der am weitesten entwickelten Länder der Welt. Es liegt in Westeuropa und grenzt an folgende Länder: Dänemark, Polen, Tschechische Republik, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Niederlande. Es wird von zwei Meeren begrenzt: der Nordsee und der Ostsee (die Deutschen nennen die Ostsee „Ost“). Hier wird Deutsch gesprochen und die Währung ist der Euro. Auch hier lieben Sie das Glücksspiel im Online Casino mit deutscher Lizenz, Strudel und deutsche Würstchen sowie andere Komponenten der guten Dinge im Leben.

Deutschland ist gut, weil es unabhängig von der Jahreszeit für den Tourismus geeignet ist, weil es nicht ausschließlich auf Strandurlaub ausgerichtet ist. Hier können Sie durch üppige Wälder wandern, in den Städten eine Kombination aus moderner und historischer Architektur genießen und an den luxuriösen Stränden entspannen. Der Zeitunterschied zu Moskau beträgt in Deutschland eine Stunde weniger.

Welche Dinge mitbringen?

Kleidung und Kleidung sollten je nach Jahreszeit und Urlaubsart ausgewählt werden. Es macht keinen Sinn, einen Badeanzug mitzunehmen, wenn der Zweck der Reise das Oktoberfest ist.

Für eine bequeme Reise reichen zwei Paar Schuhe, ein paar Optionen für Oberbekleidung und ein paar Jeans / Hosen / Shorts. Wenn die Sonne an Ihrem Ziel hell scheint, bringen Sie unbedingt einen Hut, eine Panamamütze oder eine Mütze mit. Unabhängig von der Jahreszeit ist ein Taschenschirm immer praktisch.

Es ist auch wichtig, persönliche Hygieneprodukte und medizinische Versorgung nicht zu vergessen. Bei letzterem sollten Sie prüfen, ob sie im Land erlaubt sind. Und vielleicht das Wichtigste für den modernen Touristen ist, die Technik (Laptop, Tablet, Powerbank, Smartphone) nicht zu vergessen.

Was zu sehen?

Dank seiner interessanten Geschichte ist Deutschland reich an die Sehenswürdigkeiten. Einige von ihnen haben einen rein historischen Wert, aber nicht nur der Anblick verschlägt einem den Atem. Ein Paradebeispiel dafür sind die Überreste der Berliner Mauer.

  • Schloss Neuschwanstein. Das Schloss auf einem Berg inmitten dichter Wälder wirkt wie aus einem Disney-Märchen. Neben der beeindruckenden Fassade ist das Schloss auch von innen sehr interessant. Es gibt ein königliches Schlafzimmer, viele verschiedene Zimmer, einen Gebetsraum und ein riesiges Wohnzimmer.
  • Brandenburger Tor. Das Peace Gate ist die wichtigste Visitenkarte des Landes. Es ist eine Nachbildung des 26 Meter hohen Bogens der Propyläen auf dem Parthenon (der athenischen Akropolis).
  • Schwarzer Wald. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die einem Märchen entsprungen ist. Der Wald besteht aus dichten hohen Tannen und bedeckt eine große Fläche. Es hat einen Wasserfall, Flüsse, Seen und Berge. Die Randgebiete des Waldes sind mit Freizeiteinrichtungen und einem Vergnügungspark ausgestattet.
  • Eine würdige Alternative zu Disneyland Paris. Der Vergnügungspark ist in Zonen (Länder) unterteilt, es gibt 13 solcher „Länder“ und 3 Themenbereiche – Wikinger, Minimoys, Zauberwald.
  • Heidelberger Schloss. Eine der ältesten Burgen Deutschlands. Obwohl der größte Teil der Burgruine mit Efeu bewachsen ist, hinterlässt die Majestät des gesamten Bauwerks dennoch einen unvergesslichen Eindruck.
  • Museum Grünes Gewölbe, Dresden. Dieses Museum gilt als eines der reichsten der Welt.
  • Kölner Dom, Köln. Das Hauptsymbol der Stadt ist die höchste Kirche der Welt. Die Höhe der Kathedrale beträgt 157 Meter. Die Türme sind von überall in der Stadt zu sehen. In der Kathedrale befinden sich mehrere wertvolle religiöse Relikte.

Tipps zur Unterkunftswahl

Für Reisende gibt es einige nützliche Tipps zur Auswahl und Anmietung von Unterkünften:

  • Wenn Sie eine Wohnung oder ein Zimmer mieten, ist es besser, bei Einheimischen zu mieten. Die Deutschen sind sehr sensibel für solche Dinge, also sorgen Sie für Komfort, Sauberkeit, Komfort und Sicherheit für ihre Gäste.
  • Ein Zimmer zu mieten ist nicht nur finanziell rentabler, sondern oft auch bequem. Die Sache ist, dass die Anmietung eines Zimmers die Kommunikation mit dem Vermieter oder anderen Mietern voraussetzt. Es erleichtert die Integration in den neuen Bereich und hilft bei der Lösung alltäglicher Probleme.
  • Es ist eine gute Idee, die Bewertungen und Fotos zu lesen, bevor Sie für die Unterkunft bezahlen.
  • Um bei der Übernachtung Geld zu sparen, sollten Sie Wohnungen und Zimmer nicht im Stadtzentrum und in touristischen Gebieten, sondern am Stadtrand mieten. Es ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen.

Was versuchen?

Die deutsche Küche ist reich an ausgefallenen und leckeren Gerichten, also gibt es hier definitiv etwas zu essen!

  • Schweinhaxe Schweinhaxe oder Schweinshaxe. Saftige Schweinekeule mit knuspriger Kruste in Bier eingelegt.
  • Eine riesige Auswahl an deutschen Würstchen. Fast alle Cafés und Restaurants haben spezielle Sets mit verschiedenen Wurstsorten.
  • Bekanntes deutsches Dessert ist ein Brötchen mit Apfel- oder Kirschfüllung.
  • Ein Salat aus gekochten Kartoffeln, Zwiebeln, Gurken und Schmalz mit saurer Sahne. Es gilt als Beilage zu Fleischgerichten.
  • Wurst mit ausgeprägtem Rauchgeschmack, gekocht aus gehacktem Schweinefleisch und Knoblauch.

Die Sprache

Es ist ebenso wichtig, dass Sie auf Reisen zumindest über grundlegende Sprachkenntnisse verfügen, dh zumindest einen grundlegenden Satz der wichtigsten Sätze oder Wörter kennen. Dies wird Ihnen helfen, sich schneller einzufügen und sich an die Gegend zu gewöhnen.

Was aus Deutschland mitbringen?

Zuallererst sollten Sie Geschenke für sich selbst kaufen. Das Hauptkriterium ist, etwas zu nehmen, das in Ihrem Land nicht verkauft wird. Europäische Bekleidungs- und Schuhboutiquen in Einkaufszentren passen zu dieser Beschreibung. Die Qualität der Kleidung in Deutschland ist sehr gut und es gibt viele Outlets, in denen Sie tolle Sachen zu einem erschwinglichen Preis kaufen können.

Kosmetika können Sie auch in Deutschland kaufen. Es ist von sehr hoher Qualität, und oft werden diese Gele, Masken usw. in anderen Staaten einfach nicht verkauft.

Und die beliebteste Option ist das Essen. In Deutschland können Sie verschiedene Arten von Würsten und Würsten (insbesondere Metwurst und Bratwurst) sowie Eiswein kaufen, der in europäischen Ländern beliebt ist. Stellen Sie sich vor, wie viele schöne Erinnerungen ein Abendessen mit diesem Wein zu Hause ein paar Monate nach der Reise mit sich bringen wird. Als langfristige Erinnerung an die Reise passt ein besonderer Maßkrug.

Die Schlussfolgerung

Deutschland kann Sie mit vielen Dingen überraschen und begeistern, aber nur, wenn Sie die Herausforderungen meistern und Ihre freien Tage hier genießen können. Genau dabei helfen Ihnen unsere wichtigsten Tipps für einen Wochenendtrip nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.